Making of „Hood Training meets Stunnah – Denn du weißt was du willst“

Street Workout meets Hip Hop beim Videodreh

Hood Training Video DrehAls Daniel Magel mir vor einigen Wochen von seiner Idee erzählte, ein gemeinsames Hip-Hop Video mit Hood Training und Barliner Workout zum Thema Street Workout in dem neuen Workout Park in zu drehen, war ich davon mehr als überzeugt und sagte dem sofort zu.

Die Idee dahinter war es, eine Symbiose zwischen der Hip-Hop Kultur und dem Street Workout zu schaffen und sie dadurch mit einem weiteren fetten Element zu bereichern.

Geplant war der Videodreh zeitnah nach der Deutschen Meisterschaft in Street Workout, die genau vor einer Woche am 13. Juni in Bremen von Hood Training in Zusammenarbeit mit Baristi Workout organisiert und durchgeführt wurde.

Hood Training Video DrehAufgrund des wechselhaften Juni-Wetters und der Ungewissheit bezüglich der Eröffnung des neuen Workout Parks in Berlin stand die Frage, ob man nicht lieber auf Nummer sicher gehen und das Ganze auf Anfang Juli verschieben sollte.

Als dann mitten in der Woche bekannt gegeben wurde, dass der Bauzaun des Street Workout Parks bereits am 18. Juni 2015 abgebaut werden soll, wurde der Entschluss gefasst, die Dreharbeiten doch schon am Samstag den 20. Juni 2015 stattfinden zu lassen. Gesagt getan – am Freitag Abend kammen die Jungs von Hood Training unter Führung von Daniel Magel samt Kameramann Bernd Hinz in Berlin an.

Am Samstag Morgen um 6:30 Uhr klingelte mein Wecker, kurz darauf waren auch all die anderen wach und bereit für den Tag, der noch sehr lang werden würde. Gegen 09:00 Uhr waren wir bereits am ersten Drehort am legendären Kottbusser Tor in Berlin Kreuzberg. In der Kiran Bäckerei trafen wir uns mit dem Rapper Stunnah und seinem Manager und begannen kurz darauf mit den Dreharbeiten.

Nach einigen Stunden Dreharbeiten an den unterschiedlichsten Berliner Spots und zahlreichen Regenschauern kamen wir gegen 12:00 Uhr allersamt an unserem neuen Workout Park im Poststadion an, wo bereits zahlreiche Leute von Barliner Workout und Street Workout Berlin City ihr Workout absolvierten. Kurz darauf kam auch Korash mit dem ICE aus Frankfurt an und wurde von unseren Jungs vom Berliner Hauptbahnhof abgeholt.

Um die regenfreie Phase zu nutzen begannen wir dann sofort mit den Aufnahmen. Zuerst wurden einige Szenen mit Stunnah und der Gruppe im Background gefilmt. Als diese im Kasten waren, folgte eine Vielzahl an Einzelszenen mit Korash, Jhonny Jr. und mir, bei denen krasse Skills und Power Elemente im Vordergrund standen.

Hood Training Video DrehWie angekündigt, fing es gegen 15:00 Uhr an stark zu regnen und wir entschlossen uns, die Drehpause dafür zu nutzen, um das vergessene Mittagsessen nachzuholen. Alle waren ziemlich hungrig und stimmten dem Vorschlag sofort zu.

Die ausgiebige Mahlzeit mit Köfte und Airan füllte unsere Reserven wieder auf und wir fuhren zurück zum Poststadion, um dort die restlichen Szenen zu Ende zu drehen. Rund zwei Stunden später hatte Bernd alle Aufnahmen, die er benötigte in der Kiste und es wurde Zeit sich zu verabschieden.

Das Ergebnis könnt ihr hier anschauen:

Fazit: Trotz welchselhaften Wetters, war es ein ereignisreicher und aufregender Tag und eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten. Einige der Jungs von Hood Training waren zum ersten Mal in Berlin und teilweise überwältigt von der Berliner Luft und dem Lifestyle.

Hood Training Video DrehAuch mir war es eine große Ehre, dass die Dreharbeiten zu dem neuen Hood Training-Video genau in Berlin stattgefunden haben. An dieser Stelle einen riesen Dank und Anerkennung an meinen Freund und Kollegen Daniel Magel – den Gründer und Leiter von Hood Training – der das Ganze überhaupt möglich gemacht hat! Einen großen Lob möchte ich vor allem an den Musiker STUNNAH aussprechen, der diesen überaus motivierenden Track produziert und den ganzen Tag über eine Top-Perfomance geboten hat. Großen Respekt und Dank an unseren Kammeramann Bernd Hinz von glueckskind.tv, der seinen Job stets motiviert und hoch konzentriert von dem ersten „Action“ bis zum letzten Cut auf einem höchst professionellen Niveau zu erbringen wusste. Fette Props natürlich auch an meinen Bar-Brother Korash Kabir von #CaliFFM aus dem fernen Frakfurt am Main! Für die Mühe die er sich gemacht hat, um für diesen einen Drehtag nach Berlin zu kommen und für die heftigste Performance, die er an den Bars an den Tag gelegt hat – Respekt Brudi! Außerdem möchte ich an mein ganzes Team von Barliner Workout Berlin einen großen Lob aussprechen, vor allem gilt mein besonderer Dank an Vitaly, Genrich, Mykola, Adrian, Anna und Maxim aus der Heinrich-Heine-Hood – Vielen Dank für die Unterstützung und euren Einsatz Leute!

Finde Workout Spots auf der ganzen Welt

Denis Vitaliev
Über Denis Vitaliev
Mitbegründer und Leiter von Barliner Workout – einer Calisthenics Bewegung in Berlin, CEO von calisthenics-vitamo.de & streetworkout-parks.de. Amtierender Deutscher Meister der Calisthenics Power Competition in der Kategorie Weighted Dips (+48 kg).

Kommentar hinterlassen