Click for english version

Hallo Jason, soweit ich weiß bist du seit Anfang an Bestandteil der holländischen Calisthenics Szene. Erzähl uns über die Szene in den Niederlanden, wie du involviert wurdest und ein bisschen mehr über dich als Person.

jasonlegerbroek - kopieHallo zusammen, ich bin Jason Calisthenics und ein “Hardcore”-Calisthenics Liebhaber, geboren und aufgewachsen in den Niederlanden. Ich bin Gründer des Calisthenics Teams “BAR-VISON” und mein Leben besteht aus vier Leidenschaften: Calisthenics, Singen, Rappen und Tanzen. Ich habe schon einiges an Gesang, Rap und Schauspielerei gemacht. In der Zukunft werde ich mich wieder verstärkt darauf konzentrieren.

Meine größte Leidenschaft von all dem ist Calisthenics. Ich beschäftige mich mit Calisthenics 24/7 seit ungefähr 8 Jahren. Schon als junges Kind habe ich mich für allen möglichen Sport interessiert. Irgendwann 2003 im Alter von 11 Jahren las ich in einem Kampfkunst-Buch, dass Liegestütze Muskeln aufbauen und dich stark machen.

Noch am gleichen Abend habe ich damit angefangen. Ich machte Liegestütze jeden Tag. Zusätzlich 100 Sit ups am Tag und unendliche Sets von liegenden Leg Raises, alles inspiriert von Martial Arts Filmen mit Schauspielern wie Jackie Chan, Jet li, Jean Claud Van Damme etc.

Jahre später fand ich zufällig auf YouTube Videos des Ruff Ryders Workout Teams. Das war irgendwann Ende 2007 oder Anfang 2008. Ich hab mir die Videos wieder und wieder angeschaut und wusste von diesem Moment an, dass Calisthenics mein neuer Weg ist zu trainieren. Bar-Masters X-treme, Bartendaz, Beastmode, Bar-barians waren weitere Videos die ich sehr inspirierend fand.

Das was die Jungs auf den Videos machten motivierte mich riesig und ich war begierig es ihnen gleich zu tun. Zu der Zeit gab es keinen Calisthenics Park in meiner Stadt von denen ich wusste und so fing ich an, an meinem Türrahmen Klimmzüge zu machen (neben meinem Liegenstützen und Bauchtraining). Nach einer Weile verbot mir meine Mum Klimmzüge am Türrahmen zu machen, da ich mit meinen Fingern die ganze Farbe abschälte.

Also musste ich mich nach anderen Möglichkeiten umschauen. So ging ich zu einem Spielplatz, um meine Klimmzüge zu machen. Nach einer Weile versuchte ich mithilfe der Videos Freunde von diesem Sport zu überzeugen und gewann so einige Trainingspartner. Nach einer Weile realisierte ich das wir mehr Workout Equipment brauchten.

An diesem Punkt begann meine Mission. Ich fragte meine Mum ob sie nicht die Gemeinde kontaktieren könne, um uns einen Park zu bauen. Wir hatten Erfolg. 7 Monate nach der ersten Anfrage eröffnete am 7. März 2012 unser erster offizieller Calisthenics Park. Von da an ging es los, unzählige nicht enden wollende Sonntags-Sessions im Park.

Viele Leute aus anderen Städten kamen, um mit uns zu trainieren, ein Traum wurde war. Dadei zeigte sich, dass viele andere Jugendliche in den Niederlanden auch Calisthenics trainieren wollten. Sie wollten auch Calisthenics Park in ihren Städten. So fingen meine Mum und ich an, den gesunden Calisthenics Lebensstil zu verbreiten.

Auf unseren Weg trafen wir unheimlich viele großartige Leute die uns dabei halfen, die Mission möglich zu machen.

Nach all den Jahren sind wir zu dem Punkt gekommen, dass wir in verschiedenen Städten Calisthenics Events mithilfe von anderen Calisthenics Athleten und Organisationen abhalten. Dadurch wächst die Calisthenics Szene in den Niederlanden und wird immer größer.

Du hast davon gesprochen das du und deine Mum sich darum kümmern das neue Calisthenics Parks in den Niederlanden gebaut werden. Was ist eure Motivation und Beweggründe?

Ab dem ersten Tag, an dem ich meine Mum bat, sich mit der Gemeinde in Verbindung zu setzten, um einen Park zu bauen, war sie voll involviert! Sie wurde unsere Sprecherin, Kontaktperson zwischen uns und der Gemeinde bezüglich des Themas “Parkbau”. Meine Mutter und ich haben alles zusammen gemeistert, es war sehr gut jemanden Erwachsenen an unserer Seite zu wissen, der mit solchen Sachen umzugehen wusste.

Sie freute sich auch riesig für uns und half uns gern. Sie ist auch immer noch involviert und unterstützt Jugendliche in den Niederlanden mit ihrem Wissen und gibt Ratschläge, denn wir bekommen viele Anfragen zum Thema Parkbau. Es macht Spaß mit meiner Mutter zu arbeiten, sie ist sehr kreativ bei der Organisation von Calisthenics Events. Wir machen alles zusammen. Wenn sie eine Idee hat, dann sprechen wir sie zusammen durch und kümmern uns gemeinsam um die Umsetzung.

11873518_10203318067672315_6721043930765984417_nEs passiert soviel bei meinen Projekten. Es sind teilweise sehr große Projekte, dabei brauche ich jemanden dem ich vertrauen kann. Ihre Leidenschaft ist teilweise stärker als bei manchen Athleten, die behaupten Calisthenics wäre ihr ein und alles.

Meine Mum erkennt das Calisthenics in unserer Community einen Unterschied machen kann und wir damit Jugendlichen helfen können. Sie war schon immer in sozialen Projekten involviert, jetzt führen wir die Arbeit gemeinsam fort. Viele weitere großartige Events und Projekte sind in Planung. Stay tuned for more.

Wie tritts du und deine Mum an die Stadt, Gemeinde und den Bürgermeister heran, um sie vom Bau eines Calisthenics Parks zu überzeugen? Welche Ratschläge hast du für Jugendliche die gerne einen Park in ihrer eigenen Stadt umsetzen wollen!?

In meiner Stadt mussten wir gar nicht soviel Überzeugungsarbeit leisten. Wir haben nur eine Präsentation verfasst, um Calisthenics näher vorszustellen und organisierten zusätzlich ein Treffen mit den Gemeindevertreter und den jugendlichen Sportlern. Die Vertreter der Stadt waren begeistert und versprachen uns einen Calisthenics Park zu bauen.

Mommie Calis & Jason Calisthenics
Jason Calisthenics & Mommie Calis

Wir geben den Leuten, die einen Park in ihrer Stadt haben wollen den Rat, zuerst den Stadtrat zu kontaktieren. Dort sollte man den Sport Calisthenics vorstellen und alles über seinen gesunden Lebensstil mitteilen. Dabei kann man Fotos und Videos nutzen. Dann sollte man einen Plan haben, welche Calisthenics-Geräte man will und schon erste Vorschläge für einen geeigneter Ort machen.

Für den Fall das die Gemeinde die finanziellen Mittel für einen Park nicht aufbringen kann, gibt es die Möglichkeit Sponsoren mit an Board zu holen. Für weitere Informationen, kann man uns auch immer gerne kontaktieren “Calisthenics Project”.

Lass uns über dein Workout reden. Ich persönlich habe den Eindruck, dass in den Niederlanden viele Sportler “Bar Hopping” favorisieren. Welches Training und Workout favorisierst du ?

Es ist wahr, viele Leute in den Niederlanden und auch dem Rest der Welt favorisieren Bar Hopping. Ich habe nichts dagegen, manche dieser Sachen hauen mich echt um. Am liebsten schaue ich mir diese Sachen an, wenn sie sauber ausgeführt werden und es gute Kombinationen zwischen Jumps und Holds sind. Nur weil eine ganze Menge Leute nur “Bar Hopping” Videos posten, heißt das noch lange nicht, dass sie keine Reps & Sets trainieren. Ich kenne eine ganze Menge Leute, die Sets & Reps trainieren, aber es niemals filmen, da sie denken das es zu langweilig ist.

Ich persönlich interessiere mich sehr für Reps & Sets, weighted Calisthenics, lange isometrische Holds, die so aussehen als wären sie nichts (air walking moves, flag, front lever lernen, etc. ). Bei den eben genannten verschiedenen Styles bin ich sehr streng mit mir selbst. Sauberkeit ist mir hier sehr wichtig.

Ich bin eher der Typ, der auch wenn der Front Lever nur minimal unsauber ist, sagt:“das ist nicht gut genug!“ Das sollte dir einen Eindruck geben, wie streng ich mit mir selber bin, wenn es um das Thema Sauberkeit und Calisthenics Übungen geht.

Besonders seit den letzten Monaten bin ich davon besessen Übungen mit 100% Full Range of Motion auszuführen. Als Beispiel: Ich hatte in einem Set nur noch eine Wiederholung zu machen, aber die Form war weg, also bin ich noch 5 mal zurück zur Klimmzugstange, nur um diese letzte Wiederholung mit 100 % vollen Bewegungsumfang zu absolvieren.

Zukünftig werde ich weitere Bar hooping/ Bar Jumping Moves lernen und diese mit holds kombinieren… und das natürlich alles Clean!

Gib uns einen kleinen Einblick in deinen Trainingsalltag, wie sieht ein Workout im Leben von Jason Calisthenics aus?

handstandIch liebe meine Workouts draußen im Calisthenics Park. Während des Trainings höre ich am liebsten Musik die mich aufpumpt, motiviert und somit hilft mein gesamtes Workout durchzuziehen. Nach einem leichten Aufwärmen mit einem Widerstandsband und Schulterblattmobilisierung, fahre ich mit meinem Warm Up Set (10 muscle ups, 15 – 20 straight bar dips, 10 pull ups & 3 different 10 second holds) fort. Anschließend 30 Minuten Handstand Training.

Danach Reps & Sets mit Handstand Push Ups, Pike Push Ups, Front Lever Holds / Klimmzüge, One Arm Pull Ups, Dragon Flags sowie Victorian und Human Flag Training. Gefolgt von Sets & Reps mit Basics, diese entweder mit Gewicht oder ohne. Ein Workout dauert bei mir ungefähr zwischen 2-3 Stunden, ungefähr drei mal die Woche. Ich dehne mich täglich ganz besonders, um die Flexibilität und Beweglichkeit meiner Schultern zu erhöhen.

Montag ist Leg Day, das mache ich im Fitness Studio mit Gewichten. Ich würde lieber sprinten und explosives Bein-Training machen, aber ich habe schlechte Knie aufgrund eines Unfalls aus meiner Jugend. Deswegen trainiere ich Beine im Studio.

Mein Hauptfocus liegt darauf eine starke Ausdauer mithilfe von Basics und sauberen Halteübungen zu bilden. Zusätzlich trainiere ich für Kraft, Flexibilität sowie einen guten Körper. Ich kombiniere alle eben genannten Bestandteile meines Workouts mit gesunder Ernährung. Ich nehme keine Nahrungsergänzungsmittel, Protein Shakes oder sowas in der Richtung.

Was braucht ein guter Calisthenics Park und wo in den Niederlanden finde ich den besten Workout Park?

Meiner Meinung nach richtet sich ein guter Calisthenics Park nach dem Workout Style, den du hast. Ein Freestyler zum Beispiel favorisiert Stangen, die miteinander verbunden sind, so dass du dich einfach von einer Stange zur nächsten Schwingen kannst und solche Sachen.

Für mich braucht ein guter Calisthenics Park auf jedenfall Klimmzugstangen, eine Hangelleiter, Parallelbarren, Low Bar, Sprossenwände und Bauchtrainer. Für mich macht es nicht wirklich einen Unterschied, ob die Stangen alle miteinander verbunden sind oder nicht. Hauptsache ich kann an ihnen mein Workout machen.

Es gibt viele gute Parks in den Niederlanden zum Beispiel Dordrecht, Schiedam etc.

Welches öffentliche Bild hat Calisthenics in den Niederlanden, was sagen die Medien darüber?

DSC_0439 - kopie - kopieSeit 2012 versuche ich Calistheincs landesweit bekannter zu machen. Nicht viele Leute konnten mit dem Begriff Calisthenics was anfangen und die Berichterstattung in den Medien war quasi nicht existent. Aktuell wächst der Bekanntheitsgrad von Calisthenics, weil viele Events organisiert werden. Auch weil eine Kurzdokumentation über mich und einige Bar-Brothers gedreht und ausgestrahlt wurde.

Danach folgten viele Dinge, wie Berichterstattung in Magazinen, Zeitungen, TV Programm, Radio etc.. Unser Ziel ist es, Calisthenics durch die Medien zu präsentieren und so im ganzen Land bekannt zu machen.

Ein großer Teil der Medien macht einen großartigen Job, während wenige andere mit dem wie sie Calisthenics darstellten ein negatives Bild zeichnen. Sie benutzten Begrifflichkeiten wie “Ghetto Fitness” oder sagen wir trainieren nur um zu Posen und unsere Muskeln zu zeigen, anstatt Calisthenics als einen echten Sport anzuerkennen.

Ich glaube es liegt am mangelnden Wissen der Reporter über Calisthenics. Die googlen nur ein paar Infos und fügen diese falsch zusammen. Es geht natürlich auch darum irgendwas zu schreiben. um mehr Aufmerksamkeit für ihre Geschichten zu erreichen.

Im Großen und Ganzen sind die meisten Artikel nicht schlecht. Ich würde sagen, dass öffentliche Bilder und die Berichterstattung der Reporter über Calisthenics eigentlich ein sehr positives ist.

Wie wird die Zukunft von Calisthenics in den Niederlanden aussehen?

Es war mein Traum in meiner Stadt einen Calisthenics Park zu bauen, der Traum wurde wahr. Jetzt habe ich die Aufgabe dafür zu sorgen, dass Calisthenics weiter in meinem Land bekannt wird und helfe anderen Parks in deren Städten zu bauen.

Wir haben mittlerweile 21 Calisthenics Park in den Niederlanden und ich hoffe das die Szene weiter wächst sowie dass die Leute aufgrund von Calisthenics gesünder leben werden.
Das ist auch mein Wunsch für den Rest der Welt. Ich liebe es mich mit Gleichgesinnten zu verbinden und hoffe wir verbreiten Liebe und Calisthenics um den ganzen Erdball.

Wo können die Leser noch mehr Informationen zu dir und deinen Projekten bekommen? Letzte Worte!?

Für weitere Informationen und um meine Projekte zu verfolgen kann man mir auf Facebook unter “Calisthenics Project” oder “Jason Calisthenics” folgen. Zusätzlich bin ich noch sehr aktiv auf Youtube & Instagram ( Jasoncalisthenics). Mein neustes Projekt ist die “Calisthenics Foundation”.

DSC_0132In den letzten vier Jahren ist einiges passiert seit der erste Calisthencis Park in meiner Stadt errichtet wurde. Ich genieße und profitiere von den Möglichkeiten, seitdem ich mit dem Sport Calisthencis in Konakt gekommen bin. Grüße und lob an alle Pioniere und Leute, die hart gearbeitet haben und immer noch daran arbeiten, den Calisthenics Lifestyle auf der ganzen Welt zu verbreiten. Calisthenics bedeutet nicht nur die eigenen Fähigkeiten/Moves und den eignen Körper zu zeigen, sondern heißt auch, dass eigene Wissen über Calisthenics mit anderen zu teilen.

Arbeite hart an einem gesunden Körper und Geist, motiviere und inspiriere andere um die Welt zu verändern. Wie ich in einem meiner Calisthenics Rap sage: “Remember this, Calisthenics is the name of the game, one body, one spirit, one love”. Peace!!

Weitere interessante Interviews anderer Calisthenics-Sportler findest du

–>HIER <–

Veröffentlicht von Paul Böhme

Co-Founder of Calisthenics-Parks and chief of editorial staff.

Schreib einen Kommentar