Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bar Warrior Cup Wetzlar 2017 – Freestyle Calisthenics & Weighted Power

Januar 14, 2017 - 12:00 pm - 8:00 pm CET

Bar Warrior Cup Wetzlar 2017

Am 14.01.2017, direkt zum Start ins neue Jahr, heißt es Bühne frei für die dritte Runde von BAR WARRIOR. Nach den erfolgreichen Events in Bremen und Berlin wird der nächste halt Sparta, äääh – Wetzlar sein! Austragungsort ist der heilige Place2Be, prepare for epic battles!

In Zusammenarbeit mit joinlocals, Hood Training, Barliner Workout, CustomBars und weiteren Partnern und Sponsoren, werden wir euch zum Start in das neue Jahr bei eisigen Temperaturen richtig einheizen.
Zu gewinnen gibt es dieses Mal wieder nicht nur Ruhm, Ehre und Anerkennung, sondern Sachpreise, Gutscheine, Medaillen, Trophäen und Geldpreise.

Die ersten drei platzierten Athleten im Gesamtranking aller Gewichtsklassen der Kategorien Power Männer, Power Frauen und Freestyle können sich über die o.g. Preise freuen.

Für die Zuschauer wird es den ganzen Tag über tolle Unterhaltung, viele kleine Aktionen und Challenges geben. Was genau auf euch zukommt werden wir über die Veranstaltungsseite und die FB-Seite von Calisthenics Wetzlar noch bekanntgeben!

Wir können das Event nur mit der Hilfe der Sponsoren realisieren. Daher helft bitte alle mit, dass wir das Ziel von 500 Teilnehmern in der Veranstaltung bei joinlocals erreichen und somit alle Aktionen in vollem Umfang umsetzen können. Auch indem ihr unsere Veranstaltungsposts teilt und eure Freunde daran erinnert, sich in der App anzumelden helft ihr uns sehr.

Bei Rückfragen, Anregungen, Kritik oder zur Teilnahme an den Competitions schreibt bitte eine Mail an:

info@calisthenicswetzlar.de

Max. Reps Weighted Competition MEN:
Den Auftakt des BAR WARRIOR CUPs Wetzlar gibt die Königsdisziplin an – Weighted Competition für Männer. Hierbei geht es darum, mit Zusatzgewicht möglichst viele Wiederholungen zu schaffen und zwar in jeder der nachfolgenden vier Disziplinen:
1. Muscle Ups (Bodyweight)
2. Pull Ups (+32 kg)
3. Dips (+48 kg)
4. Back Squats (+70/ +85/ +100 kg)
In der jeweiligen Disziplin wird jede gültige Wiederholung mit einem (1) Punkt belohnt. Die Punkte werden dann miteinander addiert und ergeben eine Gesamtpunktzahl, die in die Platzierung einfließen wird.
Unterteilt wird die Weighted Competition für Männer in die folgenden drei Gewichtsklassen:
< 72 kg / 72-82 kg / >82 kg

Max. Reps Bodyweight Competition WOMEN:
Weiter geht es dann mit der Bodyweight Competition für Frauen. Dabei geht es ebenfalls darum, möglichst viele saubere Wiederholungen zu schaffen, nur diesmal mit dem eigenen Körpergewicht. Folgende drei Disziplinen sind zu absolvieren:
1. Pull Ups (bodyweight)
2. Dips (bodyweight)
3. Back Squats (+bodyweight)
In der jeweiligen Disziplin wird jede gezählte Wiederholung mit einem (1) Punkt belohnt. Die Punkte werden dann miteinander addiert und ergeben eine Gesamtpunktzahl, die in die Wertung einfließen wird.
Bei den Frauen wird es eine offenen Klasse ohne Gewichtsbeschränkung, genannt Allkategorie, geben.

Freestyle Competition WOMEN/ MEN:
Zum krönenden Abschluss findet die Freestyle Competition, für Frauen sowie Männer, statt. Jede/m Teilnehmer/in werden zwei (2) Runden, mit einer Zeitdauer von je drei (3) Minuten, zur Verfügung gestellt. Ihr könnt euch also zwei Choreografien, unterlegt mit eigener Musik, überlegen, die ihr performen möchtet. Eure Performance wird von drei Juroren, in Hinblick auf die folgenden Bereiche, bewertet:

Power Bent Arm Elements
Power Straight Arm Elements
Combinations / Dynamics

In diesem Sinne Sport frei! AHOO AHOO AHOO!

Calisthenics Parks