Calisthenics Parks für Städte & Gemeinden

Calisthenics Parks

Calisthenics Park ErkelenzIn vielen Städten in Deutschland werden gerade neue Calisthenics Parks gebaut und in Betrieb genommen. Die Initiativen und Ausgangsituationen für die Enstehung dieser Parks sind vielfältig und aus den verschiedensten Quellen. Einige Sportler haben sich in Vereinen zusammengeschlossen und aus dem Verein den Parkbau organisiert, andere widerum haben gezielt öffentliche Projekte zum Aufbau genutzt.

Calisthenics Parks vs. Trimm Dich Pfade

In vielen Gemeinden in Deutschland findet sich meist abgelegen vom Stadtzentrum in einem Naherholungsgebiet ein Trimm Dich Pfad. Grund dieser Fitness-, Gesundheits- oder Bewegung-Pfade war die Trimm Dich Bewegung der 70er Jahre bei der mit Unterstützung des olympischen Sportbundes überall Rundkurse mit verschiedensten Fitnessgeräten entstanden.

Oftmals sind in Trimm Dich Pfaden auch Klimmzugstangen und Parallelbarren Teil dieser Stationen was diese erstmal grundsätzlich zu einem gutem Trainingsort für Calisthenics und Street-Workout macht. Leider ist die Konzeption dieser Pfade basierend auf einem Läufer der zwischen der Laufeinheit einzelne verschiedenen kleine Krafteinheiten absolivert basierend. Das heißt die Geräte sind oft sehr weit auseinander. Calisthenics Sportler müssten für eine effektives Training ständig zwischen den Stationen hin und her laufen.

Genau hier ist der zentrale Unterschied zwischen den beiden Konzepten. Calisthenics Parks sind so gebaut das ein komplettes Workout an einem zentralen Platz absolviert werden kann. Alle dafür nötigen Geräte wie Klimmzugstangen, Barren, Leiter usw. sind auf einer Fläche.

Diese Bauweise von Fitnessparks ist aktuell leider noch nicht in vielen Städten und Gemeinden verbreitet.  Gerade in Städte mit Trimm Dich Pfaden ist es daher entscheidend den lokalen Behörden klar zu machen warum das bereits vorhandene Konzept Trimm Dich Pfad nur bedingt geeignet ist.

Moderne generationenübergreifende Bewegungspark Konzepte
Überall in  Deutschland entstehen innovative und effektive Bewegungsparks für alle Generationen. Aktuelle Trends wie Parkour, Calisthenics und Street Workout motivieren immer mehr Sportler das Training vom Fitnessstudio nach Draußen zu verlegen. Um in ihrer Stadt / Gemeinde moderne zentrale Trainigsorte zu schaffen müssen nicht immer große Summen ausgegeben werden. Auch auf kleinstem Raum  lassen sich mit sogenannten Calisthenics Parks einfache aber effektive Trainingsmöglichkeiten für die steigenden Anzahl von Outdoor-Sportlern schaffen.

Die modernen Sportparks sind zentralisierte Outdoor Fitness Parks mit dem Fokus auf fortgeschrittenes Krafttraining (Weiterentwicklung des bekannten Trimm Dich Pfad Konzeptes). Anstatt abseits der Städte bieten solche Bewegungspark eine zentrale Anlaufstelle für Sportler verschiedenster Sportaktivitäten. Das Training erfolgt mit Verbundübungen, anstatt isoliertem Training dies fördert die Beweglichkeit, Körperkontrolle und Beweglichkeit der lokalen Sportler. Diese Treffpunkt bieten auch  Kindern und Jugendlichen  eine frühe Bewegungsförderung z.B. durch „in“ Sportarten wie Street Workout and Parkour.

Finde Workout Spots auf der ganzen Welt