Calisthenics Begriffe / Glossar

Calisthenics Anfänger?

Du hast Interesse an Calisthenics / Street-Workout Training? Dann nehme dir einige Minuten für eine kurze Einleitung in den Sport und die Erklärung einiger wichtigen Begriffe.

Wichtige Begriffe, Persönlichkeiten und Bezeichnungen

Mit diesem Glossar und den wichtigesten Begriffe verstehst du die Sprache der Szene. Damit du bei deinem erstem gemeinsamen Training mit den Profis die Sprachbarriere sofort erfolgreich überbrücken kannst.

Bar

Die Bar (englisch für Stange) ist ein zentrales Element im Calisthenics Training. Ein Großteil der moderenen Übungen werden an der Stange ausgeführt.  Dabei geht das weit über die bekannten Klimmzüge hinaus. Daher tragen auch viele große Street-Workout Gruppen symbolisch das Bar oder abgewandelte Formen wie „Barz“ in ihrem Namen.

Deadhang

Das vollständige Aushängen an der Stange z.B. beim Klimmzug oder Muscle Ups.

Reps (Repitions)

Umgangssprachlich für Wiederholungen einer Übung innerhalb eines Trainingsplanes oder Konzeptes.

Set (Satz)

Mit einem Satz (Set) wird eine zusammenhängende Übungsfolge beschrieben. Diese kann sowohl die selbe Bewegung oder auch eine Kombination der verschiedensten Übungen beinhalten (siehe Supersatz).

Kipping

Gezieltes Schwungholen um explosive Bewegungen auszuführen. Wird häufig bei Übungen wie dem Muscle Up eingesetzt. Viele Athleten im Bereich des Bodyweight Training haben das Ziel das Kipping so gut wie möglich zu vermeiden. In anderen Sportarten wie z.B. CrossFit, Turnen oder Parkour ist dieses Schwungholen jedoch ausdrücklich erwünscht,da dies der Kraftersparnis dient.

False Grip

Der False Grip ist eine Grifftechnik aus dem Turnen. Mit Hilfe des False Grip ist es möglich die Hand zu stabilisieren und mehr über die Unterarmkraft zu arbeiten. Genutzt wird dieser Griff z.B. bei Muscle Ups an den Ringen

Calisthenics Park

Orte die sich zum Training eignen werden oft als Calisthenics Park bezeichnet. Diese Bezeichung offeriert das eine modernes Calisthenics in allen seinen Forman dieser Outdoor-Fitness-Anlage möglich ist. Der Idealzustand ist ein komplett ausgestatteter Fitnesspark mit allen Geräten.

Progression (Progressionen)

Bei fortgeschrittenen Übungen kann nicht immer von Anfang an der vollständig Bewegungs- oder Hebelradius der Übung erreicht werden. Daher gibt es hier verschiedene Zwischenstufen auf dem Weg zur perfekten Form.

Tucked / Advanced Tucked (angezogen / gehockt)

Mit Tucked bzw. Advanced Tucked wir eine angezogene Form einer Übung beschrieben bei welcher der Hebel durch gezielten anziehen der Beine oder eine gehockte Position vereinfacht wird.

L-Sit / V-Sit (Spreizwinkelstütz / Spitzwinkelstütz)

Übung bei der die Beine in einem 90 Grad Winkel gehalten werden. Beim V-Sit wird dann wie der Name vermuten lässt der Winkel nach oben noch weiter verkleinert.

Chalk (Kreide)

Umgangssprachlich für Magnesia. Dies wird eingesetzt um mehr Grip an der Stange zu erreichen. Ähnlich wie beim Turnen. Es gibt Kreide in Form von Blöcken, Pulver oder auch als Liquid Chalk in flüssiger Form.

Barhopping

Szene Bezeichnung für Freestyle Calisthenics, da die Sportler in dieser Disziplin oft von einer zur anderen Stange fliegen und spektakuläre dynamische Moves mit statischen Moves verbinden.

Reps & Sets

Trainingsform bestehend aus Supersätzen mit Fokus auf Kraftausdauer in schwierigen Übungen, kombiniert mit Haltekraft und der Kombination dieser.

Straddle

Die Ausführung von Übungen im „Straddle“ Modus beschreibt die Form einer Übung mit gespreizten Beinen. Bei vielen statischen Halteübungen wie z.B. dem Backlever, Front Lever oder Planche wird dadurch der Hebel deutlich verringert. Daher wird eine solche Ausführung oft als Progression zu eigentlichen Übung genutzt. (siehe auch Tucked / Advanced Tucked)

Workout-Style

Eine Art Stangentanz zur Musik bei dem Calisthenics-Übungen zu einem rhythmischen Abfolge passend zur Musik kombiniert werden. Es werden sowohl statische wie auch dynamische Übungen kombiniert und der Kreativitität der Athleten sind keine Grenzen gesetzt.

Ladder

Trainingsabfolge bei der Übungen jeweils je Runde hoch- oder runterzählen.

WSWCF

Einer der internationalen Calisthenics- und Street-Workout-Verbände. Die World Calisthenics & Street Workout Federation trägt jährlich neben einer weltweiten World Cup Serie auch den World Pull Up Day aus.

WCO

Die World Calisthenics Organisation ist ein international arbeitender Verband in dem verschiedene Hersteller und Repräsentative der Calisthenics-Szene sich zusammengeschlossen haben. Am bekanntesten ist die vom Verband weltweit ausgerichtete „Battle of the Barz“ Serie.

Hannibal for King

Hannibal for King ist ein Sportler der vorallem über das Videoportal Youtube berühmt geworden ist. Seine Videos haben weltweit Sportler zum Training mit dem eigenen Körpergewicht an öffentlichen Park motiviert und er ist ein großes Vorbild für viele Street-Workout-Ahtleten.

Weighted Calisthenics

Bei dieser Trainigsform werden die Eigengewichtsübungen mit Zusatzgewichten in Form von Gewichtswesten, Kettlebell oder auch Scheiben ergänzt. Dies dient der Steigerung der Maximalkraft und ermöglicht auch fortgeschrittenen Athleten ein forderndes Training.

Deutsche Meisterschaften

Seit 2015 finden auch deutsche Meisterschaften im Street Workout und Calisthenics Sport statt. Diese sind gleichzeitig die Qualitifikation für die Weltmeisterschaften der World Street Workout and Calisthenics Federation (kurz WSWCF). Die Meisterschaften fanden bisher in verschiedenen Städten statt. 2015 in Xanten am Niederrhein, 2016 in Stuttgart sowie 2017 in Dessau. 2018 wird der Wettkampf wieder in Dessau stattfinden. Austragungsort ist die Anhalt Arena.

Turnringe

Als zusätzliche Trainingsgeräte kommen im Outdoor Fitness Bereich häufig auch Turnringe zur Verfügung.  Lange Zeit waren diese eine Alternative zu den nur wenig vorhandenen Calisthenics Parks. Mittlerweile haben sich aber verschiedenste spezialisierte Workouts mit diesem Traininggerät entwickelt. Die Bewegungsfreiheit nach oben, die beim Training an der Stange nicht vorhanden ist, bietet dabei sehr gute Möglichkeiten für das Training von rotierenden Übungen wie z.B. Skin the Cat.

FIBO

Auch auf einer der größten Sportmessen ist Calisthenics seit Jahren vertreten. Bereits seit 2013 findet siche in Calisthenics Stand der verschiedensten Organisationen auf der Messe und zeigt mit Shows, Workshop und Wettkämpfen die Vielfältigkeit des Sports. In den Jahren 2013-2015 wurde dieser Stand von der Gruppe Baristi unter Leitung von Dennis Ratano betreut. Seit 2017 liegt die Organisation beim französichen Team Alpha Bar. Die Eventreihe Barheroes wird von diesem Team seit 2017 ausgetragen, während unter Baristi das Format King of the Bar durchgeführt worde. Im Mittelpunkt stehen dabei immer direkte Battles der Athleten im Freestyle Calisthenics.

 

 

 

Finde Workout Spots auf der ganzen Welt