Bar Warrior 2016 – Ergebnisse

Es ist Mittwoch und das deutsche Calisthenics Event „Bar Warrrior“ auf der Passion Convention, organsiert von Hood Training und Barliner Workout ist Geschichte. Zeit nochmal das Wochenende Revue passieren zu lassen.

Gut besucht war die Veranstaltung alle mal. Athleten aus England (BarSparta), den Niederlanden (Barstarzz), Osteuropa und natürlich unzählige Gruppen aus Deutschland hatten sich der Street Workout – Großveranstaltung eingefunden.

Samstag – Freestyle

Der Samstag gehörte den Freestylern. Hier lieferten sich die Kandidaten schwere Battles, beobachtet von den Juroren Lucas Käser und Chris Glotz (Team Barserker). Während Korasch Kabir aus Frankfurt schon leider frühzeitig ausschied, schaffte es sein Teamkollege Alex Berinsky weiter. Olli von der Barserker Crew wusste mit einem starken Planche zu überzeugen und schaffte es bis ins Viertelfinale, doch leider war auch für ihn hier Ende.

Ewald Mironov vom Team Beastbrothers unterlag erst im Halbfinale dem späteren Freestyle-Gewinner Ridder aus Holland . Sichert sich aber im Kampf um Platz 3. seinen Pokal. Also alles in allem kann sich die deutsche Freestyle Szene sehen lassen und scheint für die Fibo gut gerüstet.

Wer Fotos zum Event sehen will findet HIER eine große Auswahl.

Sonntag- Power Competition

Herren

Am darauf folgenden Tag standen Reps in perfekter Ausführung auf dem Programm. Die Herren traten in 3 Gewichtsklassen im Kampf um die Pokale an. Klimmzüge mit +32kg, Dips mit +48kg und clean Muscle Ups lauten die Zutaten des Kraftdreikampfes. In allen Klassen waren diverse deutsche Teilnehmer vertreten.

Im Light Weight kam es zu einem Zweikampf zwischen Matthias Kegelmann (Heavy Artillery) und Leon Streit (Calisthenic Movement). Wobei Leon das bessere Ende für sich entscheiden konnte und diese Gewichtsklasse gewann.

Das MiddleWeight (72-82 kg) war mit Dave Goes Beastmode (Heavy Artillery) und Frederick Reuber (Calisthenics Hersfeld) und vielen internationalen Teilnehmern gut besetzt. Frederick Reuber fiel mit extrem cleanen Muscle Ups positiv auf, doch den Titel machten die Jungs vom Team Allbars aus Frankreich und Piotr aus Polen unter sich aus.


Ich trat wie immer im Heavy Weight an und machte dort meinen 2ten Platz. Main Calisthenics schickte mit Daniel Jung einen starken Teilnehmer ins Feld. Den ersten Platz holte sich Ivan Markioli (Bar Brothers) mit unglaublichen 16 cleanen Muscle Ups! Eine Überraschung gab es auf Platz 3. Dort überzeugte Frederik Imasuen (Street Workout Münster) und stahl mir mit seiner soliden Leistung fast noch Platz 2.

Frauen

Unglaublich viele Teilnehmerinnen hier. Wetzlar reiste mit einer ganzen Busladung an Frauen an, die unbedingt den Pokal holen wollten. Die Siegerin sollte aus den Komponenten max. Klimmzügen, max. Dips und max. Liegestützen ermittelt werden.

Den Anfang machte Monique König (EFC Erfurt) die mit 19 Klimmzügen, die erste Kategorie klar für sich entscheiden konnte. In der zweiten Disziplin den Dips kämpften Mimi (Calisthenics Wetzlar) und Monique gegeneinander und erreichten beide die Zahl von 23 Wiederholungen.

Die Entscheidung brachten am Ende die Liegestütze. Aus dem Nichts kam Christine Kring (Calisthenics Wetzlar) und setzte sich mit 52 sauberen Wiederholungen uneinholbar an die Spitze und gewann damit vor Monique König und Mimi die Competition.

Das Ganze unterwachsamen Augen von Nik Tibusek (Headcoach Calisthenics Wetzlar) und der Londoner Set & Reps Legende Lee Wade Turner.

Fazit

Bar Warrior in Bremen war eine tolle Veranstaltung, die international sehr gut mit allen anderen Events mithalten kann. Da diese Reihe fortgesetzt wird, darf man sich darauf freuen Bar Warrior in Zukunft auch in anderen Städten der Republik begrüßen zu dürfen.

Fazit Nummer 2: die deutschen Männer und ganz besonders die Frauen sind verflixt stark und werden auf den nächsten Events neue Rekorde knacken und die internationale Szene weiter aufhorchen lassen.

Wir sehen uns auf der nächsten

Sport frei!

euer Paul

 

Weitere Artikel zum Thema Training findest du

                       –> HIER!

 

Finde Workout Spots auf der ganzen Welt

Paul Böhme
Über Paul Böhme
Co-Founder of Calisthenics-Parks and chief of editorial staff.

2 Comments

  1. Hi, bei uns gibt es auch noch ein paar Fotos aus Bremen: http://www.schnoorschnacker.de/street-workout-hoverboards-bmx-co-auf-der-passion-2016/
    Es existieren allerdings noch einige Hundert mehr davon, die wir euch gerne schicken können. Bei Interesse einfach mailen.

Kommentar hinterlassen